Tv-v tarifvertrag urlaubsgeld

Mit der Arbeitszeitordnung von 1998 wurde das Recht auf bezahlten Urlaub eingeführt. Wenn Sie einen Teil Ihres 4-Wochen-Anspruchs haben, sollte Ihr Urlaubsgeld Überstunden enthalten. Ursprünglich gaben die Vorschriften den Arbeitnehmern das Recht auf 4 Wochen Urlaub pro Urlaubsjahr. Dies geschah, um die europäischen Gesetze einzuhalten. Dies wurde später durch das Vereinigte Königreich um weitere 1,6 Wochen pro Jahr verlängert (um 8 Tage Feiertage darzustellen – siehe “Bin ich berechtigt, Feiertage zu nehmen?” unten). Dies wird als “zusätzlicher Urlaub” bezeichnet. Sie können Ihren gesamten ungenutzten Urlaub auf das nächste Ferienjahr übertragen. Eine breitere Kategorie von Personen, die als “Arbeitnehmer” bezeichnet wird, hat ebenfalls Anspruch auf Urlaub. Arbeitnehmer haben nicht die gleiche Beziehung wie Arbeitnehmer mit dem Arbeitgeber und haben nicht so viele Rechte, aber man kann ihnen nicht sagen, dass sie wirklich selbständig sind, d. h. rein geschäftlich für sich selbst. Ihr Arbeitgeber kann dies tun, wenn eine Klausel in Ihrem Arbeitsvertrag es ihnen erlaubt.

Wenn Sie keinen schriftlichen Vertrag haben oder wenn der schriftliche Vertrag keine solche Laufzeit hat, können sie den überschüssigen Urlaub nicht von Ihrem letzten Gehalt nehmen. Sie haben Anspruch auf unbezahlten Urlaub, um die Betreuung Ihres Kindes zu organisieren – siehe Recht auf Freifrist für die Betreuung von Unterhaltsberechtigten. Wenn Sie jedoch niemanden haben, der sich um Ihr Kind kümmern kann, ist Urlaub oft ein vernünftiger Ansatz. Wenn sich die Höhe des Lohns, den Sie jede Woche erhalten, je nach Der Höhe Ihrer Arbeit ändert, sollte Ihr Urlaubsgeld auf einem Durchschnitt des Gehalts basieren, das Sie in den 12 Wochen vor Ihrem Urlaub erhalten haben. Ab April 2020 wird dies über 52 Wochen (oder über Ihre gesamte Beschäftigung, wenn Sie weniger als 52 Wochen gearbeitet haben) ausgearbeitet. Das Gesetz über Urlaubsgeld und wie viel es sein sollte, ist kompliziert. Für die meisten von uns sind Feiertage der Höhepunkt des Jahres und eines der wichtigsten Rechte der Arbeitnehmer. Für die verschiedenen Arten von Urlaub können unterschiedliche Regeln gelten: die ursprünglichen 4 Wochen nach europäischem Recht (die den Arbeitnehmern größere Rechte einräumen), zusätzlicher Urlaub und Vertragsurlaub. Aber Ihr Arbeitgeber kann Ihnen erlauben, jeden ungenutzten Urlaub zu übertragen und viele Arbeitgeber haben eine Regel, wie viel Urlaub jedes Jahr übertragen werden kann.

Einige Arbeitgeber sagen auch, wann es genommen werden muss.

Posted in Uncategorized