Telekom handyvertrag für magenta kunden

T-Mobile Magenta Plus-Plan: Für zusätzliche 15 US-Dollar pro Monat können Nutzer unbegrenztes HD-Streaming in den USA, doppelte Datengeschwindigkeiten im Ausland und unbegrenztes WLAN auf Gogo-fähigen Flügen erhalten. Abgerundet wird dies durch unbegrenzten mobilen Hotspot mit 20 GB bei 4G-LTE-Geschwindigkeiten, Transkription von Voicemails und den Name ID-Dienst von T-Mobile. Sie erhalten immer noch die Möglichkeit, mobilen Hotspot mit 3G-Geschwindigkeiten zu verwenden, und können Videos in DVD-Qualität streamen. Talk-, Text- und 2G-Daten sind auch in Kanada und Mexiko verfügbar. Die Deutsche Telekom baut ihr MagentaMobil Start-Portfolio um. Ab Oktober können sich Bestands- und Neukunden mit attraktiven Paketen abfinden, die noch mehr daten- und surfgeschwindigkeiten bieten. Prepay-Kunden können sich also auf noch mehr Flexibilität beim Surfen und Telefonieren im besten LTE-Netz freuen. Darüber hinaus müssen Kunden, die sich im EU-Ausland aufhalten, nichts verpassen und können ihren Plan auf Reisen mitnehmen. Darüber hinaus ist die Deutsche Telekom deutschlands einziger Netzbetreiber, der Erstmals Prepay-Kunden eine kostenlose HotSpot-Flatrate anbietet. Zweitens lässt der T-Mobile Magenta Plan Kunden nicht darüber nachdenken, welchen Service sie erhalten. Jeder erhält unbegrenztes Gerede, unbegrenzten Text und unbegrenzte Daten. Und jeder, der zwei oder mehr Zeilen erhält, erhält ein kostenloses Netflix-Abonnement mit seinem Dienst. Wenn Sie bereits zwei Zeilen in einem der oben genannten Pläne haben, können Sie die T-Mobile-App öffnen, MyT-Mobile.com besuchen, in einem Einzelhandelsgeschäft anhalten oder den Kundendienst anrufen, um das kostenlose Netflix-Abonnement hinzuzufügen.

Neue Kunden können den Vorteil aktivieren, sobald sie sich anmelden. “Vor der Un-Carrier wurden die Menschen in jährliche Serviceverträge und Finanzierungspläne eingesperrt, und wir haben all das geändert”, sagte T-Mobile-Chef John Legere in einer Erklärung. “Jetzt befreien wir Millionen mehr.” Es gibt drei unbegrenzte T-Mobile-Pläne zur Auswahl: Essentials, Magenta und Magenta Plus. Es gibt jedoch einige einzigartige Pläne, die nur für bestimmte Kunden verfügbar sind. T-Mobile One-Nutzer, die die Gebühr von 2 USD nicht bezahlen möchten, können die Funktion “Netflix auf uns” deaktivieren oder zum Magenta-Plan wechseln. T-Mobile One-Nutzer, die auf Netflix` 4K-Premium-Plan von 15,99 USD pro Monat aktualisieren möchten, können dies weiterhin tun, wobei der Benutzer die Differenz (5 USD pro Monat) bezahlt. Magenta-Kunden können in ähnlicher Weise ein Upgrade durchführen, wenn sie bereit sind, die zusätzlichen monatlichen Kosten zu bezahlen — 4 USD für ein Upgrade auf Standard und 7 USD für ein Upgrade auf Premium. Unbegrenzte Daten in unserem Netzwerk. Während der Überlastung kann der kleine Anteil der Kunden, die >50GB/mo. verwenden, reduzierte Geschwindigkeiten bemerken.

Video wird in der Regel auf Smartphone/Tablet mit 480p gestreamt. Internationale Geschwindigkeiten ca. 128Kbps. Die neueste der T-Mobile-Pläne heißt T-Mobile Essentials Unlimited 55. Wie bei T-Mobile Magenta Unlimited 55 richtet sich dieser neue Plan an seine Kunden ab 55 Jahren. Es kostet nur 27,50 USD pro Monat für eine Linie oder 55 USD pro Monat für zwei Linien. Steuern und Gebühren sind jedoch nicht in diesen Preisen enthalten. Mobile Hotspot-Geschwindigkeiten für den T-Mobile Magenta-Basisplan haben keine Priorität und sind möglicherweise nicht bei 4G LTE-Geschwindigkeit.

Posted in Uncategorized