Tarifvertrag tv-n sachsen entgeltgruppe 4 stufe 1

Ingenieure, die sich für eine Karriere im akademischen Umfeld entscheiden, werden in der Regel nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVoeD) oder dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst in den einzelnen Bundesländern (TV-L) bezahlt. Beide Verträge umfassen insgesamt 15 Lohnniveaus, wobei Doktoranden und Postdocs in der Regel in lohngruppe 13 (E 13) eingeteilt werden. Innerhalb der einzelnen Bandbreiten wird zwischen verschiedenen Erfahrungsstufen weiter unterschieden, weshalb das Gehalt eines wissenschaftlichen Mitarbeiters ohne Personalverantwortung zwischen ca. 3.600 und 5.400 € pro Monat liegen kann. Professoren, deren Gehälter nach den sogenannten W-Gehältern festgelegt werden, erhalten folgende Einkünfte: Im öffentlichen Sektor erhalten Bachelor-Absolventen die Gehaltsstufen E 9 bis E 12, während Bioinformatiker mit Einem Master- oder Doktortitel in den Besoldungsgruppen E 13 bis E 15 bezahlt werden. Die Lohnnote wird häufig in der Stellenbeschreibung angegeben. Was die Klassifizierung in Bezug auf konkrete Zahlen bedeutet, hängt vom spezifischen Tarifvertrag ab. Der TVöD Bund gilt für Arbeitsverhältnisse mit dem Bund. Ist der Arbeitgeber ein Bundesland, z.B. bei der Arbeit an einer Universität, gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Bundesländer (TV-L). Für beide Tarifverträge gibt es entsprechende Lohnskalen. Die Gehälter der Doktoranden basieren auf dem Bundestarifvertrag (Tarif der Länder oder TV-L). Innerhalb der TV-L gibt es mehrere Bezahlstufen (Entgeltgruppe), aber Doktoranden werden in der Regel auf der Ebene TV-L E13 bezahlt.

Innerhalb dieser Ebene gibt es drei Faktoren, die das tatsächliche Gehalt des Studenten bestimmen. Die erste ist die Gehaltsstufe (Stufe), die auf der Anzahl der Jahre Erfahrung basiert, die Sie haben. Die meisten Doktoranden beginnen mit Stufe 1 und durchlaufen die Noten, wenn sie Jahre des Dienstalters erwerben. Der nächste Faktor ist die Arbeitszeit (50%, 67%, 75% oder 100%) und den endgültigen Faktor, in welchem Bundesland sich die Universität befindet. Die Gehaltsrechner für jeden Staat finden Sie hier. Zum Beispiel beträgt die Gehaltsspanne für einen Doktoranden 3.438,27 bis 4.962,10 €, während die Spanne für einen 67%igen Doktoranden 2.303,65 bis 3.324,61 € beträgt.

Posted in Uncategorized