Muster für eine blindbewerbung

In letzter Zeit wurde viel über die Anonymisierung (oder Blendung) von Bewerbungen (Lebensläufe, Lebensläufe, Anschreiben) diskutiert, so dass der Prüfer den Namen oder den Hintergrund der Bewerber, die er bewertet, nicht sehen kann. Wir sehen dies als wichtigen Schritt, um Einstellungsprozesse nicht nur fairer zu gestalten, sondern auch die richtigen Informationen zu präsentieren, damit Mieter die bestmögliche Einstellungsentscheidung treffen können. Die Anonymisierung oder Blendung von Anwendungen ist jedoch aus praktischen, logistischen und Ressourcenverfügbarkeitsgründen manchmal einfacher gesagt als getan. Blind Recruitment ist der Prozess, um alle Identifikationsdetails aus den Lebensläufen und Bewerbungen Ihrer Kandidaten zu entfernen. Es hilft Ihnen und Ihrem Einstellungsteam, Personen auf ihre Fähigkeiten und Erfahrungen zu bewerten, anstatt Faktoren, die zu voreingenommenen Entscheidungen führen können. Hier sind einige allgemeine Identifikationsdetails, die bei blinder Rekrutierung verdunkelt werden, weil sie unfaire Einstellungspraktiken verursachen können: Jetzt, da Sie alles gesehen haben, gibt es nur noch eine Sache zu tun – die Fehlannahme, dass diese Verbesserungen der Barrierefreiheit in Ihrer mobilen App nur für die Sehbehinderten sorgen und verstehen, dass sie allen zugute kommen – da ALLE Ihre Benutzer in der Lage sein werden, eine einfache Seherfahrung in der Anwendung zu haben. Führende Unternehmen und Universitäten werden aufgefordert, Namen aus den Antragsformularen zu streichen, um “unbewusste Voreingenommenheit” gegenüber potenziellen Rekruten aus schwarzen und ethnischen Minderheiten zu stoppen. Aber wie funktioniert “name-blind” Rekrutierung? Während die Mehrheit Ihrer sehbehinderten Benutzer ein Problem mit der Identifizierung der verschiedenen Farbtöne in der mobilen Anwendung haben würde, wird die Verwendung von Texturen anstelle von Farben, um ein Element von einem anderen zu unterscheiden, dazu beitragen, Ihren Zweck zu lösen, während Sie Ihren Benutzern helfen, ein unvergessliches Erlebnis in Ihrer Anwendung zu haben. Navigation, Multiple Browser-Design und wahrnehmbare Inhalte sind nur einige Dinge, auf die Sie Ihre Anwendung vorbereiten müssen, um sicherzustellen, dass ALLE Benutzer, die Ihre App besuchen, unabhängig davon, ob sie eine 20/20-Vision haben oder farbenblind sind, eine großartige Erfahrung haben.

Posted in Uncategorized